NEWS & EVENTS   VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen


16.06.2020 4. Digitales Lunch-Webinar - Digitale Tipps & Tricks: Einstieg in die dezentrale Zusammenarbeit
Das Bild zeigt von links nach rechts die drei Expertinnen des vierten digitalen Lunch Webinars: Annika Leopold, Isabell Schfer und Melanie Schlebach. Zudem ist der kryptische Schriftzug von Chiffre Zukunft zu sehen.
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und einem Innovationsteam zum nächsten digitalen Lunch-Webinar ein.  Wir widmen uns mit einer digitalen Lunch-Webinar-Reihe Ihren Fragen rund um die Corona-Krise. Neben einem...
Das Bild zeigt von links nach rechts die drei Expertinnen des vierten digitalen Lunch Webinars: Annika Leopold, Isabell Schfer und Melanie Schlebach. Zudem ist der kryptische Schriftzug von Chiffre Zukunft zu sehen.
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und einem Innovationsteam zum nächsten digitalen Lunch-Webinar ein.  Wir widmen uns mit einer digitalen Lunch-Webinar-Reihe Ihren Fragen rund um die Corona-Krise. Neben einem Experteninput stehen der Austausch und das Vernetzen im Fokus des Lunch Webinars. Profitieren Sie gerade in Krisenzeiten von unserem starken Netzwerk, das Sie mit wertvollem Know-How unterstützt.

Das vierte digitale Lunch-Webinar widmet sich der Digitalisierung innerhalb des Betriebs. Kommunikation, Kollaboration und Kreativität sind die drei Kernkompetenzen der Digitalisierung. Wie Sie diese mithilfe digitaler Tools anwenden, welche Tricks und Tipps es gibt und welche Fördertöpfe bereitstehen, erfahren Sie in diesem Webinar.  Ihre Expertinnen bei diesem Lunch-Webinar sind Annika Leopold, Isabell Schäfer und Melanie Schlebach. Annika Leopold ist Inhaberin der Innovationsagentur „Die Digitalwerkstatt“ und begleitet Unternehmen in verschiedenen Funktionsebenen, Digitalisierung profitabel umzusetzen. Isabell Schäfer ist Expertin für die Themen Kreativität und Innovationsentwicklung und hilft Unternehmen, schnell und effizient relevante Ideen zu entwickeln. Melanie Schlebach ist Erstberaterin im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch und unterstützt Unternehmen beim Finden des passenden Förderprogramms.
 
Um einen entsprechenden Einladungslink zum Webinar, das per Zoom durchgeführt wird, oder eine Aufzeichnung zu erhalten, müssen Sie sich unter www.chiffrezukunft.de in die Mailinglise bitte eintragen.
Weniger anzeigen
18.06.2020 Kostenfreier Online-Vortrag: Fördermittel fürs Haus
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale veranstaltet Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher über wichtige Energiethemen interaktiv zu informieren. Anmeldung unter: verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/Der...
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale veranstaltet Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher über wichtige Energiethemen interaktiv zu informieren. 

Anmeldung unter: verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/

Der Online-Vortrag findet am 18. Juni 2020 von 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr statt.

Schwerpunkt des Vortrages sind die bundesweit gültigen Förderprogramme zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster). Dieser Vortrag ist vor allem für private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten geeignet.

Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und des energieZENTRUMs, der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall individuelle Beratungen an. 

Da derzeit keine persönlichen Termine stattfinden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer persönlichen Telefonberatung bei unserem Energieberater. Bitte vereinbaren Sie Ihren Telefontermin unter der Nummer 07904 945 99-10.

Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 809 802 400.
Weniger anzeigen
19.06.2020 Existenzgründer-Sprechtage 2020 - Unternehmensberatung im Haus der Wirtschaft
Logo RKW
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und...
Logo RKW

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an. 

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich dann anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25


Weniger anzeigen
23.06.2020 Das aktivplus Gebäude - Klimaneutrale Gebäude planen
Logo energieZENTRUM
APLG 05- ggf. wird das Seminar online durchgeführt - Für dieses Seminar ist eine ESF-Förderung beantragt, siehe Rubrik TeilnahmebeitragDie Veranstaltung vermittelt die Grundlagen der Planung klimaneutraler Gebäude. Ausgehend von der Definition eines...
Logo energieZENTRUM
APLG 05
- ggf. wird das Seminar online durchgeführt - 

Für dieses Seminar ist eine ESF-Förderung beantragt, siehe Rubrik Teilnahmebeitrag

Die Veranstaltung vermittelt die Grundlagen der Planung klimaneutraler Gebäude. Ausgehend von der Definition eines klimaneutralen Gebäudes lernen die Teilnehmer die Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz) als Werkzeug für die Bewertung der Umweltwirkungen von Gebäuden kennen. Darauf aufbauend werden unterschiedliche Strategien für die Reduzierung der CO2-Emissionen von Gebäudebetrieb und -konstruktion vorgestellt und verglichen. Die Teilnehmer sind nach der Veranstaltung in der Lage eigene Planungen hinsichtlich ihrer CO2-Emissionen zu bewerten und kennen zielführende Planungsstrategien für klimaneutrale Gebäude.
 
Material und Voraussetzungen
Die Teilnehmer erhalten vorab ein Skript zur Einführung in eLCA.
Die Teilnehmer benötigen für die Veranstaltung jeweils einen Computer mit Internetzugang.

Ablauf
  • Einführung
  • Definition klimaneutraler Gebäude
  • Bewertungsgrößen (pro m² / pro Person)
  • Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz) / Methode der Ökobilanzierung
  • Datenquellen (EPDs, Ökobaudat)
  • CO2-Emissionen von Gebäuden / CO2-Emissionen der einzelnen Abschnitte des Lebenszyklus von Gebäuden
  • Rahmenbedingungen und Einflussgrößen für die Ökobilanz von Gebäuden (angenommene Nutzungsdauer etc.)
  • Übung: Ökobilanz der Gebäudekonstruktion in eLCA
  • Eingabe unterschiedlicher Bauteilaufbauten in eLCA (ein Aufbau pro Person) an mindestens zwei Beispielgebäuden (ggf. mit vorbereiteten Bauteilen, so dass anschließend zwei vollständige Bilanzen vorliegen)
  • Gegenüberstellung und Auswertung der beiden Beispielgebäude
  • Identifikation der für die CO2-Bilanz relevanten Bauteile und Baustoffe
  • Übung: Ökobilanz des Gebäudebetriebs in eCLA
  • Diskussionen und gemeinsame Entwicklung möglicher CO2-neutraler Energiekonzepte für den Gebäudebetrieb
  • Eingabe der entwickelten Energiekonzepte in eLCA
  • Gegenüberstellung und Auswertung der Energiekonzepte
  • Identifikation der für die CO2-Bilanz positiven Energiekonzepte
  • Vortrag: Strategien zur Optimierung von Gebäudeökobilanzen
  • Strategien zur Optimierung der Gebäudekonstruktion
    • Nutzung nachwachsender Rohstoffe
    • Leichtbau
    • Kompakte Bauweise
    • Lange Nutzungsdauern / nutzungsneutrale Gebäude
    • Hohe Flächeneffizienz (Nutzer pro Person)
    • Nutzungsflexibilität
  • Strategien zur Optimierung des Gebäudebetriebs
    •  Effiziente Gebäudehülle
    •  Plus-Energie
    •  Effiziente Haushaltsgeräte

Zielgruppe
Architekten und Ingenieure

Kooperation und Anerkennung
Das Seminar wird bundesweit von den Ingenieur- und Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Ebenso ist die Akademie der Ingenieure bei der Architektenkammer Baden-Württemberg pauschal als Weiterbildungseinrichtung akkreditiert. 
Anerkennung der dena: Das Seminar ist bei der dena zur Anerkennung als Weiterbildungsnachweis für die Energieeffizienz-Expertenliste (Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieberatung Mittelstand) angemeldet.
 
Hinweise
Änderungen behalten wir uns vor.
 
Referent(en)
Dipl.-Ing. Joost Hartwig, ina Planungsgesellschaft mbH
 
Teilnahmebeitrag
Mit Skript in Farbe
EUR 299,-
 
Der Preis versteht sich zzgl. 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.
  
Dieses Seminar wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Fachkursförderung)
Die Förderung gilt für Teilnehmer, die in Baden-Württemberg leben oder arbeiten. Die genauen Bedingungen finden Sie hier.

Der Link zu den Formularen für den Antrag wird Ihnen mit einer gesonderten Anmeldebestätigung zugeschickt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen müssen alle Formulare vollständig ausgefüllt vorliegen.
 
Veranstaltungsort und -zeit
Bürgerhaus Wolpertshausen
Haller Str. 29, 74549 Wolpertshausen 
 
Dienstag, 23.06.2020
9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

- ggf. wird das Seminar online durchgeführt - 
 
Anmeldung zur Veranstaltung
direkt zur Onlineanmeldung

Weniger anzeigen
15.07.2020 Bauen mit Holz – und nebenbei energieeffizient!
Logo energieZENTRUM
BMHE-06-E01-SHA Ihre Lernziele  Sie erfahren wichtige baukonstruktive und bauphysikalische Details zum Bauen mit Holz. Sie erkennen vielfältige architektonische Varianten im Holzbau. Sie tauschen sich in Workshop-Elementen mit Ihren Kolleginnen...
Logo energieZENTRUM
BMHE-06-E01-SHA
 
Ihre Lernziele 
  • Sie erfahren wichtige baukonstruktive und bauphysikalische Details zum Bauen mit Holz.
  • Sie erkennen vielfältige architektonische Varianten im Holzbau.
  • Sie tauschen sich in Workshop-Elementen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus.
  • Sie bekommen baupraktische Erfahrungen vom Holzbau-Experten vermittelt.
Inhalt
  • Bauen mit Holz – nachhaltig und energieeffizient!
  • Warum ist Holzbau so sinnvoll?
  • Vorstellung einer Projektsammlung von Neubauten und Sanierungen im Holzbau.
  • Gemeinsame baupraktische Übungen zu verschiedenen Holzbaudetails im Rahmen eines Workshops und Erfahrungsaustausch.
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure, Architekten, Energieberater und Handwerksunternehmen, die bereits in der Holzbauweise tätig sind oder tätig werden wollen.
 
Anerkennung
Das Seminar ist bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern sowie bei der DENA mit 4 Unterrichtseinheiten (UE) anerkannt.
 
Referent(en)
Dipl.-Ing. Architekt Thomas Sternagel
Holzbaupreisträger Baden-Württemberg 2015 in der Kategorie „Sonderpreis Naturpark Südschwarzwald“
 
Teilnahmebeitrag
Mit Skript in Farbe:
EUR 179,-
 
Der Preis versteht sich zuzüglich 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
 
Veranstaltungsort und -zeit
Bürgerhaus Wolpertshausen
Haller Str. 29, 74549 Wolpertshausen 
 
Mittwoch, 15.07.2020
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
 
Anmeldung zur Veranstaltung
direkt zur Onlineanmeldung - Link folgt
Weniger anzeigen
18.09.2020 Existenzgründer-Sprechtage 2020 - Unternehmensberatung im Haus der Wirtschaft
RKW Logo
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und...
RKW Logo

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an. 

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich dann anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25


Weniger anzeigen
10.12.2020 Die neue LBO - Novelle der Landesbauordnung Baden-Württemberg
Logo energieZENTRUM
Die neuen Vorschriften im Bauordnungsrecht werden Ihnen im Detail vorgestellt. Sie lernen die Schutzziele der neuen Vorschriften – neben den Vorschriften selbst – näher kennen. Sie werden besser mit bauordnungsrechtlichen Anforderungen und...
Logo energieZENTRUM
Die neuen Vorschriften im Bauordnungsrecht werden Ihnen im Detail vorgestellt. Sie lernen die Schutzziele der neuen Vorschriften – neben den Vorschriften selbst – näher kennen. Sie werden besser mit bauordnungsrechtlichen Anforderungen und Argumentationen vertraut und können sich so besser in diesbezügliche Diskussionen mit Bauherren und Behörden einbringen. Durch die Einbindung der neuen Inhalte in den Zusammenhang des geltenden Bauordnungsrechts sind Sie dabei in der Lage, kohärente Argumentationsketten aufzubauen.

Inhalte
  • Systematik des Bauordnungsrechts, Anwendungsbereich
  • Abstandsflächen
  • Kinderspielplätze, Gemeinschaftseinrichtungen
  • Brandschutz und Bauteile – Möglichkeiten im Holzbau
  • Barrierefreiheit
  • Stellplätze – Auto und Fahrrad, Brandschutz in Garagen
  • Sonderbaudefinition
  • Verfahrensrecht

Das Seminar stellt im Wesentlichen die Änderungen der Landesbauordnung dar, die seit 1. August 2019 in Kraft sind. Die Veranstaltung eignet sich insofern vor allem für am Bau Beteiligte mit Vorwissen.

Gerne können Sie die Gesetzestexte (LBO und AVO) zur Veranstaltung mitbringen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit benutzen. So können Sie sich direkt Notizen eintragen.

Anerkennung
die Seminare sind bei der Architekten- und Ingenieurkammer anerkannt

Referent(en)
Dipl.-Ing. Bernd Gammerl, Regierungsbaumeister,
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Teilnahmebeitrag
Mit Skript in Farbe:
EUR 169,-

Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebestätigung ein. 
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH. 
Änderungen behalten wir uns vor.

Veranstaltungsort und -zeit
Bürgerhaus Wolpertshausen
Haller Str. 29, 74549 Wolpertshausen 

Donnerstag, 10. Dezember 2019
16:30 Uhr bis 19:45 Uhr

Anmeldung zur Veranstaltung
wird noch freigeschalten
Log der Akademie der Ingenieure



Weniger anzeigen
11.12.2020 Existenzgründer-Sprechtage 2020 - Unternehmensberatung im Haus der Wirtschaft
Logo RKW
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit...
Logo RKW
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an. 

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich dann anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25


Weniger anzeigen