Kurzportrait | Kontakt | Karriere   
 

NEWS & EVENTS   VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen


21.03.2019 New Work - schöne neue Arbeitswelt?! Agil, erfolgreich und gesund
Die Arbeitswelt der Zukunft wird vernetzter, digitaler und flexibler. Daher spricht man hier von "Arbeiten 4.0". Darunter verbergen sich neue Arbeitsformen, technologische Entwicklungen und eine zunehmende Vernetzung. Gleichzeitig...
Die Arbeitswelt der Zukunft wird vernetzter, digitaler und flexibler. Daher spricht man hier von "Arbeiten 4.0". Darunter verbergen sich neue Arbeitsformen, technologische Entwicklungen und eine zunehmende Vernetzung. Gleichzeitig verändert sich Führung, Hierarchien werden flacher, Karrierewege breiter, Teams werden ständig neu gebildet. Ein weiteres Schlagwort, das in diesem Zusammenhang fällt ist "New Work". New Work ist einer von 11 Megatrends und bezeichnet dabei eine neue Arbeitsweise, die von Globalisierung und Digitalisierung bestimmt wird. Den Begriff geprägt hat der Sozialphilosoph Frithjof Bergmann. Im Zentrum seines Konzepts stehen laut der Definition drei Werte: Selbständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft.

Unternehmen insbesondere Startups setzen dieses Konzept bereits um, aber auch Traditionsbetriebe und Konzerne denken ihre Personalarbeit neu. New Work macht sich so in einer auch von den jungen Generationen eingeforderten Work-Life-Integration bemerkbar, bei der die Übergänge zwischen Arbeitszeit und Privatleben zunehmend fließend sind, was durch Trends wie der Cloud oder Bring your own device noch begünstigt wird. Geprägt wird New Work durch Flexibilität – in Zeit und Ort als auch Agilität, also der Fähigkeit proaktiv, antizipativ und initiativ zu agieren, um notwendige Veränderungen einzuführen.

Der Aktionstag Personal beleuchtet, wie diese schöne neue Arbeitswelt funktionieren kann bzw. sollte. Welche Anforderungen bringt dies für Führungskräfte mit sich? Wie gelingt bei so viel Agilität und Flexibilität dabei noch gesunde Führung? Wie viel Verantwortung lässt sich auf Mitarbeitende übertragen und wie funktioniert Veränderung im Unternehmen? Wie gelingt der Weg vom klassisch hierarchisch denkenden und handelnden hin zum agilen, breit denkenden und mitarbeiterbeteiligten Unternehmen? Diese Fragen werden in einem Impulsvortrag, zwei parallel stattfindenden Praxisforen sowie einem Dialog diskutiert und beispielhaft erläutert.

Der Aktionstag Personal findet statt am
21. März 2019 von 14 bis 18 Uhr im Europasaal Wolpertshausen.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 65 Euro zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen.

Eine Anmeldung ist online unter event.wfgsha.de oder per E-Mail wieland@wfgsha.de oder Telefon 07904 94599-12 möglich. Den Flyer zur Veranstaltung können Sie sich hier herunterladen.


Programm:

14:00 Uhr Begrüßung,
Karin Käppel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim   

14:15 Uhr Impulsvortrag: Personalmanagement in Zeiten der Digitalisierung
Prof. Dr. Armin Trost, Professor für Organizational Behaviour an der Hochschule Furtwangen.

15:00 Uhr Beginn der Praxisforen

Praxisforum 1: Auf geht’s – Wie etablierte Unternehmen mit agilem Denken und Handeln neu durchstarten können.



Sven O. Rimmelspacher, Geschäftsführer Pickert & Partner GmbH und Christian Wißmann, Geschäftsführer ACCENTUS GmbH

Praxisforum 2: Agil und gesund Führen in der Arbeitswelt 4.0


Oliver Walle, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und BSA-Akademie, Geschäftsführer der Health 4 Business GmbH und Geschäftspartner der FITCOMPANY GmbH

16:00 Uhr Erfrischungspause, Besuch der Infostände


16:15 Uhr Dialog



  • Timo Henkelmann, Geschäftsbereichsleiter Arbeitsplatzlösungen, Elabo GmbH
  • Matthias Messerer, Geschäftsführer (Digital), querformat GmbH & Co. KG
  • Sven O. Rimmelspacher, Geschäftsführer Pickert & Partner GmbH
  • Oliver Walle, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und BSA-Akademie
  • Christian Wißmann, Geschäftsführer ACCENTUS GmbH


Moderation: Katha Jansen, Redakteurin Wirtschaft und Umwelt, SWR

17:30 Uhr Get together






Weniger anzeigen
26.03.2019 Creative Hug Schwäbisch Hall
Am Dienstag, den 26. März 2019, laden die MFG Baden-Württemberg, die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH und die Stadt Schwäbisch Hall Kultur- und Kreativschaffende nach Schwäbisch Hall ein, um bei guten Gesprächen und...
Am Dienstag, den 26. März 2019, laden die MFG Baden-Württemberg, die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH und die Stadt Schwäbisch Hall Kultur- und Kreativschaffende nach Schwäbisch Hall ein, um bei guten Gesprächen und gekühlten Getränken die Kreativpotenziale der Region Heilbronn-Franken unter die Lupe zu nehmen.

Ob Musik, Film, Design, Games, Kunst, Buch, Presse oder Werbung – die Kreativbranche in Heilbronn-Franken ist vielfältig. Aber wie und wo setzen die Kreativpotenziale an? Wie kommt man als Einzelner vorwärts und wird man Teil dieser Wirtschaftskraft? Wie kann man von ihr profitieren und sich stärker aufstellen? Beim Creative Hug findet sich die Antwort darauf bereits im Namen: Der Schulterschluss der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft ist der Weg zum Erfolg – für den einzelnen Akteur ebenso wie für die gesamte Region. Der Creative Hug führt Kultur- und Kreativschaffende zusammen, schafft Raum für branchenübergreifende Begegnungen auf Augenhöhe, ermöglicht gegenseitige Schulterblicke – und bündelt die Kreativkraft vor Ort.

Weitere Infos gibt es im Programm

Interessiert? Dann hier kostenfrei anmelden.

Zielgruppe
Kultur- und Kreativschaffende sowie Vertreter industrieller Firmen.

Veranstaltungsdatum
26.03.2019
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Altes Schlachthaus
Theatersaal
Haalstraße 9
74523 Schwäbisch Hall

Veranstalter
MFG Baden-Württemberg,
Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH,
Stadt Schwäbisch Hall


Weniger anzeigen
08.05.2019 Personalfrühstück: Rundum gesunde Beschäftigte – rundum gesundes Unternehmen
Für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sind gesunde und motivierte Beschäftigte von zunehmender Bedeutung. Wir möchten Sie bei einem Frühstück über die Möglichkeiten der betrieblichen...
Für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sind gesunde und motivierte Beschäftigte von zunehmender Bedeutung. Wir möchten Sie bei einem Frühstück über die Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung informieren und aufzeigen, welche Unterstützungsangebote Sie dabei nutzen können. Dazu gibt es drei kurze Referate zum Thema. Im Mittelpunkt stehen die Diskussion und der Austausch.
  1. Bausteine der Betrieblichen Gesundheitsförderung, Johanna Göller, Firmenberaterin DRV Baden-Württemberg, Regionalzentrum Schwäbisch Hall
    Johanna Göller wird u.a. das Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung als Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements vorstellen.

  2. Prävention im Unternehmen – „Best Practice“-Beispiele , Dr. Katrin Schneider, Leiterin Fortbildungsinstitut und Institut für Präventive Gesundheitsförderung (IPG) am Berufskolleg Waldenburg
    Wie auch kleine und mittelständige Unternehmen von den Angebotendes IPG im Bereich des BGM profitieren können, zeigt Dr. Katrin Schneider anhand von „Best Practice“- Beispielen. Außerdem werden die vielseitigen Formen der Prävention im Unternehmen aufgezeigt.

  3. Mit dem Rad zur Arbeit, Caroline Mayer, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Schwäbisch Hall
    Im Vortrag werden einfach umzusetzende Maßnahmen wie Fahrradleasing für Mitarbeitende, moderne Abstellmöglichkeiten oder die Kampagne „Stadtradeln“ vorgestellt.
Die Veranstaltung findet statt am
Mittwoch, 8. Mai 2019 von 8 bis ca. 10 Uhr
im Hotel Golden Nugget in Satteldorf.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme sowie das Frühstück sind kostenfrei. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Hier können Sie sich online dazu anmelden.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie sich hier herunterladen.

Das Personalfrühstück ist eine gemeinsame Veranstaltung von der Erstberatungsstelle unternehmensWert:Mensch bei der WFG Schwäbisch Hall, der Deutschen Rentenversicherung Regionalzentrum Schwäbisch Hall und dem Klimaschutzmanagement Klimaaktiv des Landkreises Schwäbisch Hall.

Weniger anzeigen
14.05.2019 Rock your recruiting - Neue Wege zur erfolgreichen Personalgewinnung
Wer macht, was alle machen, bekommt, was alle bekommen. Die große Mehrheit der Unternehmen nutzt standardisierte Stellenanzeigen voller Floskeln. In Zeiten des Fachkräftemangels lassen sich Bewerber so aber nicht mehr ködern. Wer ein...
Wer macht, was alle machen, bekommt, was alle bekommen. Die große Mehrheit der Unternehmen nutzt standardisierte Stellenanzeigen voller Floskeln. In Zeiten des Fachkräftemangels lassen sich Bewerber so aber nicht mehr ködern. Wer ein Magnet sein will, muss anziehen und erlebbar werden. Rock Your Recruiting hilft Ihnen, passende und überzeugende Ideen zur Personalgewinnung zu entwickeln. 

Erfolgreiches Recruiting braucht Innovation und neue Impulse
Wer ein Magnet als Arbeitgeber sein will, muss anziehen und erlebbar werden. Der Workshop Rock Your Recruiting mit Martin Gaedt hilft Ihnen, passende und überzeugende Ideen zur Personalgewinnung zu entwickeln. In mehreren Arbeitsschritten entwickeln Sie eigene und innovative Ideen, die Sie unmittelbar für Ihr Recruiting einsetzen können. Martin Gaedt gibt Ihnen dabei nicht nur die notwendigen Werkzeuge und Methoden an die Hand, sondern zeigt mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen die Vielfalt erfolgreicher Personalgewinnung auf. Im Ergebnis entsteht Recruiting, das zu Ihrem Unternehmen, Ihrer Branche und Region passt und in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden kann. Der Erfahrungsaustausch und das Teamworking in verschiedenen Konstellationen sorgen dabei für ständig neue Impulse. 

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 14. Mai 2019 im Vital Hotel Meiser in Fichtenau.

Veranstalter sind die Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach und die Erstberatungsstelle unternehmensWert:Mensch bei der WFG Schwäbisch Hall.

Teilnahmegebühr
Nur 98 Euro netto. Inkludiert sind der Mittagsimbiss, Tagungsgetränke und Kaffeepause sowie Materialien zum kreativen Planen und Gestalten in der Zeit des Workshops, Unterrichtsmaterialien und Präsentationen. 

Ablauf
  • Begrüßung: Thomas Merkel, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH
  • 12:30 Uhr Mittagsimbiss
  • 13:30 Uhr Workshopbeginn
  • Schlusswort: Melanie Schlebach, Erstberaterin unternehmensWert:Mensch bei der WFG Schwäbisch Hall mbH, voraussichtliches Ende ca. 19:00 Uhr.
Hier können Sie sich den Flyer herunterladen.

Bitte beachten Sie: die Anzahl der Plätze ist begrenzt! Hier können Sie sich online anmelden.

Weniger anzeigen
02.06.2019 7. E-Mobilitätstag
Schon mal zum Vormerken:Am Sonntag, den 2. Juni 2019 ist es wieder soweit:Wir freuen uns auf unseren 7. E-Mobilitätstag auf Schloss Langenburg mit einem aktuellen Markt- und Modellüberblick der Elektro- und Hybridfahrzeuge.Nähere...
Schon mal zum Vormerken:

Am Sonntag, den 2. Juni 2019 ist es wieder soweit:
Wir freuen uns auf unseren 7. E-Mobilitätstag auf Schloss Langenburg mit einem aktuellen Markt- und Modellüberblick der Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Nähere Infos folgen hier in Kürze.

Weniger anzeigen
07.06.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
20.09.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
06.12.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
Events

Anmeldung zu Veranstaltungen

Zur Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen folgen Sie bitte dem Link zu unserer Anmeldeseite.

Zur Rubrik "Anmeldung zu Veranstaltungen"

Weitere Events

Weitere Termine und Veranstaltungen im Landkreis Schwäbisch Hall sind auf der Homepage des Landkreises zu finden.

Zur Homepage "Landkreis Schwäbisch Hall"

Events
Eine Initiative von:
Landkreis Schwäbisch Hall
Sparkasse Schwäbisch Hall Crailsheim
VR Bank Schwäbisch Hall
Impressum |  Datenschutz  
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.