Kurzportrait | Kontakt | Karriere   
   

NEWS & EVENTS   VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen


21.01.2019 SEMINAR Photovoltaik – Stromlieferung und Eigenstromnutzung im Ein- und Mehrfamilienhaus
Einladung zur Veranstaltung des energieZENTRUM des Landkreises Schwäbisch Hall und der Akademie der Ingenieure - AkadIng GmbH im Rathaus in Wolpertshausen am Montag, den 21. Januar 2019, von 9.30 bis 17 Uhr:Das Seminar mit Michael Vogtmann...
Einladung zur Veranstaltung des energieZENTRUM des Landkreises
Schwäbisch Hall und der Akademie der Ingenieure - AkadIng GmbH
im Rathaus in Wolpertshausen am Montag, den 21. Januar 2019,
von 9.30 bis 17 Uhr:

Das Seminar mit Michael Vogtmann (seit  1995 in der Solarbranche, Vorsitzen-der Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, Umweltpreisträger der Stadt Nürnberg) beinhaltet folgende Themen:

Stromverbrauch im Mietsgebäude, Modelle für Stromlieferung und Eigenversorgung, Mess- und Zählertechnik, das neue Mieterstromgesetz mit "Mieterstromzuschlag", Mieterstromumsetzung in der Praxis sowie Praxisbeispiele und Wirtschaftlichkeit mit anschließender Diskussion.

Das Seminar ist bundesweit bei allen Architekten und Ingenieurkammern sowie bei der DENA mit 8 Unterrichtseinheiten (UE) anerkannt. Es kann die ESF-Fachkursförderung beantragt werden.

Um Anmeldung bis 13. Januar 2019 wird gebeten.


Veranstaltungsort: Rathaus Wolpertshausen, Sitzungssaal, 74549 Wolpertshausen. Das komplette Programm und Seminarpreise finden Sie hier.

Weniger anzeigen
29.01.2019 Veranstaltungstipp: Vielfaltsbewusster Betrieb
Im Januar 2018 haben die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken und das Welcome Center Heilbronn-Franken das Diversity Netzwerk Heilbronn-Franken ins Leben gerufen. Ziel ist ein thematischer Austausch zwischen Unterzeichnenden der Charta der...
Im Januar 2018 haben die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken und das Welcome Center Heilbronn-Franken das Diversity Netzwerk Heilbronn-Franken ins Leben gerufen. Ziel ist ein thematischer Austausch zwischen Unterzeichnenden der Charta der Vielfalt und Interessierten. Das nächste Netzwerktreffen findet im Landkreis Schwäbisch Hall statt:

DIVERSITY-NETZWERK HEILBRONN-FRANKEN
„Vielfaltsbewusster Betrieb“
Dienstag, 29. Januar 2019 | 14:00-17:00 Uhr
HAKRO GmbH I Oberstettener Str. 41 I 74575 Schrozberg

Zu Beginn des Netzwerktreffens werden Alexander Mohr (Bereichsleiter Logistik & Dienstleistungen) und Maria Schneider (Personal & Zufriedenheit) die HAKRO GmbH und ihr vielfaltsbewusstes Denken und Handeln vorstellen. 

Im Anschluss präsentiert Andreas Ihm vom Institut für Technik der Betriebsführung (itb) den INQA-Check ‚Vielfaltsbewusster Betrieb‘. Der INQA-Check hilft Unternehmen, zu überprüfen, ob und wie sie bereits die unterschiedlichen Blickwinkel und Fähigkeiten ihrer Beschäftigten in betrieblichen Prozessen einbeziehen. Als Bestandteil der Unternehmensstrategie und der Geschäftsidee, des Führungsverhaltens, der Personalarbeit, der Arbeitsorganisation und der Unternehmenskultur kann Vielfalt so ein Thema werden, das in Alltagsentscheidungen und -handlungen von allen Beteiligten im Betrieb berücksichtigt wird. Mit dem Check können vor allem Führungskräfte und Personalverantwortliche kleiner und mittlerer Betriebe systematisch ihre Prozesse überprüfen und Möglichkeiten erkennen, das Thema Diversity in den betrieblichen Alltag zu integrieren. Nach einer Pause wird anhand von Beispielen die Umsetzung in die Praxis diskutiert. 

Um Anmeldung bis zum 22. Januar 2019 per E-Mail an event@heilbronn-franken.com wird gebeten. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. 


Weniger anzeigen
04.02.2019 Gesetzliche Anforderungen an Eigenstrom in der Industrie: Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung
Einladung zur Veranstaltung des energieZENTRUM des Landkreises Schwäbisch Hall und des Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH im  Bürgerhaus Wolpertshausen am...
Einladung zur Veranstaltung

des energieZENTRUM des Landkreises Schwäbisch Hall und des Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH im  Bürgerhaus Wolpertshausen am

Montag, den 4. Februar 2019, von 15.00 – 20.00 Uhr:

Eigenstromkonzepte bieten die Möglichkeit, weniger abhängig von schwankenden Strompreisen zu werden. Das senkt in der Regel die Kosten. Die Kraft-Wärme-Kopplung kombiniert diese finanziellen Vorteile mit dem Erfüllen gesetzlicher Anforderungen, etwa dem Erneuerbare Wärmegesetz (EWärmeG BW).

Teilnehmerkreis: Industrieunternehmen (KMU und andere), Planer und Berater, Contractoren sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Wolpertshausen, Haller Straße 27, 74549 Wolpertshausen.

Alle Informationen über Anmeldung, Programm und Vorträge finden Sie hier. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis spätestens 20.01.2019

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Weniger anzeigen
11.02.2019 Energetische Sanierung von Schulen
Das energieZentrum des Landkreises Schwäbisch Hall lädt ein:"Energetische Sanierung von Schulen" - Praxisberichte und Fördermöglichkeitenam 11. Februar 2019 von 14 Uhr bis ca. 18 Uhr in der Gewerblichen Schule...
Das energieZentrum des Landkreises Schwäbisch Hall lädt ein:

"Energetische Sanierung von Schulen" - Praxisberichte und Fördermöglichkeiten

am 11. Februar 2019 von 14 Uhr bis ca. 18 Uhr in der Gewerblichen Schule Schwäbisch Hall (Aula, Gebäude G1)

in Kooperation mit
Akademie der Ingenieure und ENERSEARCH SOLAR

Prof. Dr. Albrecht Rittmann, Ministerialdirektor a. D. wird das Thema "Anforderungen an Lüftungskonzeptionen in Schulgebäuden" erläutern und 2 interessante Praxisberichte "Schulsanierung - Didaktik, Bautechnik und Kosten im Einklang" von Herr Dr.-Ing. Alexander Beck (Architekturbüro Beck, Schwäbisch Hall)  sowie "Frische Luft fürs Lernen" von Herrn Jochen Klingler (Geschäftsführer EnerSearch Solar  GmbH) folgen.

"Dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Solar-Luft-Kollektoren" von Dipl. Phys. Marco Wagner (Ingenieurbüro Wagner) und "Fördermöglichkeiten für Schulsanierungen" von Heinz Kastenholz (Leiter energieZENTRUM) mit anschließender Möglichkeit einer Fragerunde und Diskussion folgen nach einer kurzen Kaffeepause.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 7.2.2019. Unsere Einladung auch zum download.

Adresse: Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall, Max-Eyth-Str. 9
Weniger anzeigen
15.03.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25

Weniger anzeigen
21.03.2019 New Work - schöne neue Arbeitswelt?! Agil, erfolgreich und gesund
Die Arbeitswelt der Zukunft wird vernetzter, digitaler und flexibler. Daher spricht man hier von "Arbeiten 4.0". Darunter verbergen sich neue Arbeitsformen, technologische Entwicklungen und eine zunehmende Vernetzung. Gleichzeitig...
Die Arbeitswelt der Zukunft wird vernetzter, digitaler und flexibler. Daher spricht man hier von "Arbeiten 4.0". Darunter verbergen sich neue Arbeitsformen, technologische Entwicklungen und eine zunehmende Vernetzung. Gleichzeitig verändert sich Führung, Hierarchien werden flacher, Karrierewege breiter, Teams werden ständig neu gebildet. Ein weiteres Schlagwort, das in diesem Zusammenhang fällt ist "New Work". New Work ist einer von 11 Megatrends und bezeichnet dabei eine neue Arbeitsweise, die von Globalisierung und Digitalisierung bestimmt wird. Den Begriff geprägt hat der Sozialphilosoph Frithjof Bergmann. Im Zentrum seines Konzepts stehen laut der Definition drei Werte: Selbständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft.

Unternehmen insbesondere Startups setzen dieses Konzept bereits um, aber auch Traditionsbetriebe und Konzerne denken ihre Personalarbeit neu. New Work macht sich so in einer auch von den jungen Generationen eingeforderten Work-Life-Integration bemerkbar, bei der die Übergänge zwischen Arbeitszeit und Privatleben zunehmend fließend sind, was durch Trends wie der Cloud oder Bring your own device noch begünstigt wird. Geprägt wird New Work durch Flexibilität – in Zeit und Ort als auch Agilität, also der Fähigkeit proaktiv, antizipativ und initiativ zu agieren, um notwendige Veränderungen einzuführen.

Der Aktionstag Personal beleuchtet, wie diese schöne neue Arbeitswelt funktionieren kann bzw. sollte. Welche Anforderungen bringt dies für Führungskräfte mit sich? Wie gelingt bei so viel Agilität und Flexibilität dabei noch gesunde Führung? Wie viel Verantwortung lässt sich auf Mitarbeitende übertragen und wie funktioniert Veränderung im Unternehmen? Wie gelingt der Weg vom klassisch hierarchisch denkenden und handelnden hin zum agilen, breit denkenden und mitarbeiterbeteiligten Unternehmen? Diese Fragen werden in einem Impulsvortrag, zwei parallel stattfindenden Praxisforen sowie einem Dialog diskutiert und beispielhaft erläutert.

Der Aktionstag Personal findet statt am
21. März 2019 von 14 bis 18 Uhr im Europasaal Wolpertshausen.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 65 Euro zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen.



Eine Anmeldung ist online ab Ende Januar unter www.event.wfgsha.de oder bereits per E-Mail wieland@wfgsha.de oder Telefon 07904 94599-12 möglich.


Voraussichtliches Programm:


14:00 Uhr Begrüßung,
Karin Käppel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim   

14:15 Uhr Impulsvortrag: Personalmanagement in Zeiten der Digitalisierung
Prof. Dr. Armin Trost, Professor für Organizational Behavior an der Hochschule Furtwangen.

15:00 Uhr Beginn der Praxisforen


Praxisforum 1: Agil und gesund Führen in der Arbeitswelt 4.0


Oliver Walle, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und BSA-Akademie, Geschäftsführer der Health 4 Business GmbH und Geschäftspartner der FITCOMPANY GmbH

Praxisforum 2: Auf geht’s – Wie etablierte Unternehmen mit agilem Denken und Handeln neu durchstarten können.

Sven O. Rimmelspacher, Geschäftsführer Pickert & Partner GmbH und Christian Wißmann, Geschäftsführer ACCENTUS GmbH

16:00 Uhr Erfrischungspause, Besuch der Infostände


16:15 Uhr Dialog

• Oliver Walle, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und BSA-Akademie, Geschäftsführer der Health 4 Business GmbH und Geschäftspartner der FITCOMPANY GmbH
• Sven O. Rimmelspacher, Geschäftsführer Pickert & Partner GmbH und Christian Wißmann, Geschäftsführer ACCENTUS GmbH
• NN, ELABO
• Matthias Messerer Geschäftsführer (Digital), querformat GmbH & Co. KG

Moderation: NN

17:30 Uhr Get together






Weniger anzeigen
02.06.2019 7. E-Mobilitätstag
Schon mal zum Vormerken:Am Sonntag, den 2. Juni 2019 ist es wieder soweit:Wir freuen uns auf unseren 7. E-Mobilitätstag auf Schloss Langenburg mit einem aktuellen Markt- und Modellüberblick der Elektro- und Hybridfahrzeuge.Nähere...
Schon mal zum Vormerken:

Am Sonntag, den 2. Juni 2019 ist es wieder soweit:
Wir freuen uns auf unseren 7. E-Mobilitätstag auf Schloss Langenburg mit einem aktuellen Markt- und Modellüberblick der Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Nähere Infos folgen hier in Kürze.

Weniger anzeigen
07.06.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
20.09.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
06.12.2019 RKW-Sprechtag
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten 2019 mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
Events

Anmeldung zu Veranstaltungen

Zur Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen folgen Sie bitte dem Link zu unserer Anmeldeseite.

Zur Rubrik "Anmeldung zu Veranstaltungen"

Weitere Events

Weitere Termine und Veranstaltungen im Landkreis Schwäbisch Hall sind auf der Homepage des Landkreises zu finden.

Zur Homepage "Landkreis Schwäbisch Hall"

Events
Eine Initiative von:
Landkreis Schwäbisch Hall
Sparkasse Schwäbisch Hall Crailsheim
VR Bank Schwäbisch Hall
Impressum |  Datenschutz  
   
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.