NEWS & EVENTS   VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen


21.06.2020 RadSCHNITZELJAGD im Landkreis Schwäbisch Hall
Plakat zur RadSCHNITZELJAGD
Vom 21. Juni bis 18. Oktober 2020 laden der Landkreis Schwäbisch Hall und der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. gemeinsam mit der Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg eine "RadSCHNITZELJAGD" durch den Landkreis...
Plakat zur RadSCHNITZELJAGD
Vom 21. Juni bis 18. Oktober 2020 laden der Landkreis Schwäbisch Hall und der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. gemeinsam mit der Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg eine "RadSCHNITZELJAGD" durch den Landkreis Schwäbisch Hall ein. Einheimische wie Gäste können an der Fahrrad-Rallye teilnehmen und dabei auf vier Routen Ausflugsziele und Strecken für den Alltag entdecken. Bei der Outdoor-Aktion werden mit dem Fahrrad Stationsschilder angefahren, die neben einem Teil des Geheimcodes auch die Fährte zum nächsten Wegpunkt verraten.

"Die RadSCHNITZELJAGD ist kein Wettrennen. Jeder kann für sich entscheiden wann und in welchem Tempo er die Routen abfährt. Machen Sie mit und Sie werden sehen, wie viel Freude es macht, die Region vor der eigenen Haustür mit dem Fahrrad zu erkunden," so Landrat Bauer. Und mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmenden, die mindestens eine Route abgefahren haben, werden nach Ende des Aktionszeitraums Gutscheine von Fahrradhändlern aus der Region im Wert von 50 Euro verlost. Bei mindestens drei abgefahrenen Routen besteht die Chance auf einen 150 Euro-Gutschein.

Ausgiebiger Fahrrad-Genuss auf vier Routen

Die RadSCHNITZELJAGD besteht aus vier Routen quer durch den Landkreis Schwäbisch Hall mit Streckenführung durch die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft und entlang des ausgeschilderten Radwegnetzes des Landkreises: Neben einer kürzeren Familien-Route (rund 20 km) und einer leichteren Tour (rund 30 km) bieten zwei längere Routen (40 und 50 km) ausgiebigen Fahrrad-Genuss. Unterwegs warten Freizeitideen und spannende alltägliche Ziele für kleine und große Radfahrer*innen darauf, entdeckt zu werden. Die Startpunkte der vier Touren sind in Crailsheim, Satteldorf, Schwäbisch Hall und Vellberg. Die genauen Infos zu den Startpunkten sowie eine grobe Routenübersicht zur besseren Planbarkeit der Touren finden Sie im Routenflyer (PDF). Da die meisten der vier Routen in der Nähe von Bahnhöfen starten und enden, kann eine An- und Abreise bequem mit dem ÖPNV erfolgen. Die Fahrradmitnahme in den Nahverkehrszügen ist im Landkreis Schwäbisch Hall übrigens kostenfrei.

"Durch Corona mussten in diesem Jahr viele Veranstaltungen abgesagt werden und viele Freizeitaktivitäten sind nur sehr eingeschränkt möglich. Wir freuen uns, dass wir mit der RadSCHNITZELJAGD eine Aktion bieten können, an der viele Menschen teilnehmen können, die aber trotzdem dezentral funktioniert", so die Klimaschutzmanagerin des Landkreises, Caroline Schöner. "Gerade in Corona-Zeiten ist das Fahrrad ein sinnvolles Verkehrsmittel. Fahrradfahren stärkt die Immunabwehr und die Lungen. Auch das Ansteckungsrisiko ist auf dem Fahrrad vergleichsweise gering," ergänzt Landrat Bauer.

Bei der RadSCHNITZELJAGD gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Alle Infos und den Routenflyer (PDF) gibt es auf: www.radkultur-bw.de/landkreis-schwaebisch-hall

--------------------------------------------------------------------------------------
Für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg macht sich stark für eine moderne und nachhaltige Mobilität. Der Anteil des Radverkehrs im Mobilitätsmix soll dafür deutlich gesteigert werden. Die Initiative RadKULTUR ist bereits seit 2012 eine zentrale Maßnahme des Landes bei der Förderung einer fahrradfreundlichen Mobilitätskultur.
In enger Zusammenarbeit mit Kommunen und Unternehmen sowie mit der Unterstützung eines stetig wachsenden Partnernetzwerks, bietet die Initiative den Menschen positive Radfahr-Erlebnisse in ihrer individuellen Alltagsmobilität. So wird deutlich: Das Fahrrad ermöglicht es, im Alltag zeitgemäß mobil zu sein. Mehr erfahren unter www.radkultur-bw.de.

--------------------------------------------------------------------------------------

Ansprechpartnerin Landkreis Schwäbisch Hall:
Caroline Schöner
E-Mail: c.schoener@LRASHA.de 
Telefon: 07904 94 599-23

Ansprechpartnerin Initiative RadKULTUR:
Kristine Hebenstreit
E-Mail: kristine.hebenstreit@ifok.de 
Telefon: 06251 8263-139
Weniger anzeigen
13.07.2020 Online-Info-Veranstaltung: Photovoltaik lohnt sich! - mit PV-Experte Vincent Clarke
Bild mit Logo energieZENTRUM
Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch bei genauerer Betrachtung haben moderne Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile, im Hinblick aufs...
Bild mit Logo energieZENTRUM
Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch bei genauerer Betrachtung haben moderne Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile, im Hinblick aufs Klima und den eigenen Geldbeutel. Zudem hat die Bundesregierung erst vor kurzem den "Solardeckel" gekippt, d.h. auch weiterhin wird Strom aus Solaranlagen bei der Einspeisung vergütet. Details erklärt Photovoltaik-Experte Vincent Clarke im Online-Vortrag des energieZENTRUMs, des Solar Clusters Baden-Württembergs und des Photovoltaik-Netzwerks Heilbronn-Franken.

Die Teilnehmer der Online-Informationsveranstaltung „Photovoltaik lohnt sich - jetzt aktiv werden“ am Montag, den 13.07.2020 um 17:30 Uhr erwartet ein Rundumblick zum Thema Photovoltaik auf dem eigenen Dach. Gewürzt wird die digitale Infoveranstaltung mit zahlreichen "echten" Beispielen und Rentabilitätsrechnungen aus der Berufspraxis von Photovoltaik-Experte Vincent Clarke, Energieberater beim energieZENTRUM.

Für alle Interessierten am Thema Photovoltaik bietet diese Online-Info-Veranstaltung eine sehr gute Gelegenheit grundlegende Informationen mit Praxis- und Anwendungsbeispielen zu erhalten.

Details:
Online-Info-Veranstaltung "Photovoltaik lohnt sich - jetzt aktiv werden"
Uhrzeit:               17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Datum:                Montag, 13.07.2020
                          
Anmeldung unter www.photovoltaik-bw.de.
Weniger anzeigen
15.07.2020 Bauen mit Holz – und nebenbei energieeffizient!
Logo energieZENTRUM
BMHE-06-E01-SHA Ihre Lernziele  Sie erfahren wichtige baukonstruktive und bauphysikalische Details zum Bauen mit Holz. Sie erkennen vielfältige architektonische Varianten im Holzbau. Sie tauschen sich in Workshop-Elementen mit Ihren Kolleginnen...
Logo energieZENTRUM
BMHE-06-E01-SHA
 
Ihre Lernziele 
  • Sie erfahren wichtige baukonstruktive und bauphysikalische Details zum Bauen mit Holz.
  • Sie erkennen vielfältige architektonische Varianten im Holzbau.
  • Sie tauschen sich in Workshop-Elementen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus.
  • Sie bekommen baupraktische Erfahrungen vom Holzbau-Experten vermittelt.
Inhalt
  • Bauen mit Holz – nachhaltig und energieeffizient!
  • Warum ist Holzbau so sinnvoll?
  • Vorstellung einer Projektsammlung von Neubauten und Sanierungen im Holzbau.
  • Gemeinsame baupraktische Übungen zu verschiedenen Holzbaudetails im Rahmen eines Workshops und Erfahrungsaustausch.
Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure, Architekten, Energieberater und Handwerksunternehmen, die bereits in der Holzbauweise tätig sind oder tätig werden wollen.
 
Anerkennung
Das Seminar ist bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern sowie bei der DENA mit 4 Unterrichtseinheiten (UE) anerkannt.
 
Referent(en)
Dipl.-Ing. Architekt Thomas Sternagel
Holzbaupreisträger Baden-Württemberg 2015 in der Kategorie „Sonderpreis Naturpark Südschwarzwald“
 
Teilnahmebeitrag
Mit Skript in Farbe:
EUR 179,-
 
Der Preis versteht sich zuzüglich 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
 
Veranstaltungsort und -zeit
Bürgerhaus Wolpertshausen
Haller Str. 29, 74549 Wolpertshausen 
 
Mittwoch, 15.07.2020
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
 
Anmeldung zur Veranstaltung
Direkt zur Onlineanmeldung
Weniger anzeigen
21.07.2020 6. Digitales Lunch-Webinar: Miteinander und voneinander lernen - Unternehmensübergreifende Vernetzung in der Region
Das Bild zeigt eine symbolische Vernetzung mit dem Titel der des digitalen Lunch-Webinars: Miteinander und voneinander lernen: Unternehmensbergreifende Vernetzung in der Region sowie den kryptischen Schriftzug Chiffre Zukunft.
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und einem Innovationsteam zum digitalen Lunch-Webinar ein. Die Reihe wird ab Juli monatlich durchgeführt. Am 21. Juli 2020 geht es um die unternühmensübergreifende Vernetzung in der...
Das Bild zeigt eine symbolische Vernetzung mit dem Titel der des digitalen Lunch-Webinars: Miteinander und voneinander lernen: Unternehmensbergreifende Vernetzung in der Region sowie den kryptischen Schriftzug Chiffre Zukunft.
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und einem Innovationsteam zum digitalen Lunch-Webinar ein. Die Reihe wird ab Juli monatlich durchgeführt. Am 21. Juli 2020 geht es um die unternühmensübergreifende Vernetzung in der Region. Nur Unternehmen, die den Blick über den Tellerrand wagen, können in einem immer komplexeren digitalen Markt bestehen. Deshalb werfen wir in diesem Webinar gemeinsam einen Blick auf regionale Formate, die Raum für Vernetzung schaffen und auf regionale Unternehmen, deren Learnings inspirierende Impulse für die eigene Arbeit liefern. Seien Sie gespannt!

Um einen entsprechenden Einladungslink zum Webinar, das per Zoom durchgeführt wird, oder eine Aufzeichnung zu erhalten, müssen Sie sich unter www.chiffrezukunft.de in die Mailingliste bitte eintragen.
Weniger anzeigen
22.07.2020 Online-Info-Veranstaltung: Photovoltaik lohnt sich! - mit PV-Experte Vincent Clarke
Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch bei genauerer Betrachtung haben moderne Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile, im Hinblick aufs...
Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch bei genauerer Betrachtung haben moderne Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile, im Hinblick aufs Klima und den eigenen Geldbeutel. Zudem hat die Bundesregierung erst vor kurzem den "Solardeckel" gekippt, d.h. auch weiterhin wird Strom aus Solaranlagen bei der Einspeisung vergütet. Details erklärt Photovoltaik-Experte Vincent Clarke im Online-Vortrag des energieZENTRUMs, des Solar Clusters Baden-Württembergs und des Photovoltaik-Netzwerks Heilbronn-Franken.

Die Teilnehmer der Online-Informationsveranstaltung „Photovoltaik lohnt sich - jetzt aktiv werden“ am Mittwoch, den 22.07.2020 um 17:30 Uhr erwartet ein Rundumblick zum Thema Photovoltaik auf dem eigenen Dach. Gewürzt wird die digitale Infoveranstaltung mit zahlreichen "echten" Beispielen und Rentabilitätsrechnungen aus der Berufspraxis von Photovoltaik-Experte Vincent Clarke, Energieberater beim energieZENTRUM.

Für alle Interessierten am Thema Photovoltaik bietet diese Online-Info-Veranstaltung eine sehr gute Gelegenheit grundlegende Informationen mit Praxis- und Anwendungsbeispielen zu erhalten.

Details:
Online-Info-Veranstaltung "Photovoltaik lohnt sich - jetzt aktiv werden"
Uhrzeit:               17:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Datum:                Mittwoch, 22.07.2020
                          
Anmeldung unter www.photovoltaik-bw.de.
Weniger anzeigen
18.09.2020 Existenzgründer-Sprechtage 2020 - Unternehmensberatung im Haus der Wirtschaft
RKW Logo
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und...
RKW Logo

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an. 

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich dann anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25


Weniger anzeigen
10.12.2020 Die neue LBO - Novelle der Landesbauordnung Baden-Württemberg
Logo energieZENTRUM
Die neuen Vorschriften im Bauordnungsrecht werden Ihnen im Detail vorgestellt. Sie lernen die Schutzziele der neuen Vorschriften – neben den Vorschriften selbst – näher kennen. Sie werden besser mit bauordnungsrechtlichen Anforderungen und...
Logo energieZENTRUM
Die neuen Vorschriften im Bauordnungsrecht werden Ihnen im Detail vorgestellt. Sie lernen die Schutzziele der neuen Vorschriften – neben den Vorschriften selbst – näher kennen. Sie werden besser mit bauordnungsrechtlichen Anforderungen und Argumentationen vertraut und können sich so besser in diesbezügliche Diskussionen mit Bauherren und Behörden einbringen. Durch die Einbindung der neuen Inhalte in den Zusammenhang des geltenden Bauordnungsrechts sind Sie dabei in der Lage, kohärente Argumentationsketten aufzubauen.

Inhalte
  • Systematik des Bauordnungsrechts, Anwendungsbereich
  • Abstandsflächen
  • Kinderspielplätze, Gemeinschaftseinrichtungen
  • Brandschutz und Bauteile – Möglichkeiten im Holzbau
  • Barrierefreiheit
  • Stellplätze – Auto und Fahrrad, Brandschutz in Garagen
  • Sonderbaudefinition
  • Verfahrensrecht

Das Seminar stellt im Wesentlichen die Änderungen der Landesbauordnung dar, die seit 1. August 2019 in Kraft sind. Die Veranstaltung eignet sich insofern vor allem für am Bau Beteiligte mit Vorwissen.

Gerne können Sie die Gesetzestexte (LBO und AVO) zur Veranstaltung mitbringen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit benutzen. So können Sie sich direkt Notizen eintragen.

Anerkennung
die Seminare sind bei der Architekten- und Ingenieurkammer anerkannt

Referent(en)
Dipl.-Ing. Bernd Gammerl, Regierungsbaumeister,
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Teilnahmebeitrag
Mit Skript in Farbe:
EUR 169,-

Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebestätigung ein. 
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH. 
Änderungen behalten wir uns vor.

Veranstaltungsort und -zeit
Bürgerhaus Wolpertshausen
Haller Str. 29, 74549 Wolpertshausen 

Donnerstag, 10. Dezember 2019
16:30 Uhr bis 19:45 Uhr

Anmeldung zur Veranstaltung
wird noch freigeschalten
Log der Akademie der Ingenieure



Weniger anzeigen
11.12.2020 Existenzgründer-Sprechtage 2020 - Unternehmensberatung im Haus der Wirtschaft
Logo RKW
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit...
Logo RKW
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten in diesem Jahr mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an. 

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich dann anschließen.

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25


Weniger anzeigen