NEWS & EVENTS   VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen


23.02.2024 Bürgerbefragung: "Was bewegt Sie? Mobilität in Heilbronn-Franken"
Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH stellt sich mit dem Projekt Netzwerk TRANSFORMOTIVE maßnahmenorientiert den verschiedensten unternehmensseitigen Transformationsprozessen. Hierbei wird im Hinblick auf die zukünftige regionale...
Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH stellt sich mit dem Projekt Netzwerk TRANSFORMOTIVE maßnahmenorientiert den verschiedensten unternehmensseitigen Transformationsprozessen. Hierbei wird im Hinblick auf die zukünftige regionale Entwicklung unter anderem der Pfad der Mobilitätswirtschaft fokussiert. Unter dem Begriff „Mobilitätswirtschaft" versteht man allgemein die Wirtschaftszweige, die sich mit der Planung, Entwicklung, Produktion, Vermarktung und Nutzung von mobilen Verkehrsmitteln befassen. 

Um diese zukunftsorientiert in der Region Heilbronn-Franken vorantreiben zu können, ist es essenziell, das Verhalten, die Bedürfnisse und die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger zu kennen und zu analysieren. Mit Kundenorientierung die Mobilitätswirtschaft Heilbronn-Franken von morgen gestalten.

 
Dafür starten wir im Rahmen der beauftragten Mobilitätsstrategie vom 23. Februar bis 26. April 2024 eine Online-Bürgerbefragung „Was bewegt Sie?“ im Hohenlohekreis, Main-Tauber-Kreis, Landkreis Schwäbisch Hall sowie im Landkreis und der Stadt Heilbronn durchzuführen. 


Ziel der Befragung ist es, einen Überblick über die angebotenen Mobilitätsleistungen, aber auch Potenziale und Bedarfe der alltäglichen Mobilität zu erhalten. Diese umfassen nicht nur das klassische Auto, sondern auch andere Formen der Mobilität wie den öffentlichen Verkehr, Fahrräder, Elektromobilität, Sharing-Modelle und alternative Transportmittel. 

Wir befragen die Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Mobilitätsverhalten, zu Wünschen und Bedürfnissen sowie zur Zufriedenheit mit Standortfaktoren innerhalb der Region. Hierzu zählt des Weiteren, welche Verkehrsmittel sie für welche Zwecke und Wegstrecken bevorzugen und was ihrer Meinung nach bei der Angebotserstellung priorisiert werden sollte. Die anonym gegebenen Antworten werden gesammelt ausgewertet und dargestellt. Eine Auswertung nach den einzelnen Landkreisen bzw. der Stadt Heilbronn ist möglich.

 
Die Bürgerbefragung kann unter dem Link www.heilbronn-franken.com oder direkt unter  https://survey.lamapoll.de/HeilbronnFrankenBuergerbefragung  ausgefüllt werden.

Sie ist auch unter folgendem QR-Code erreichbar:


Weniger anzeigen
05.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag | Energetischen Verlust vermeiden – Schäden an der Gebäudehülle erkennen und beheben
Das Heizen unserer Wohnräume bedeutet zum Teil den größte Energieverlust den wir in privaten Haushalten haben. Doch neben dem Austausch von veralteten Fenstern und Türen gibt es weitere Möglichkeiten, den energetischen Verlust Ihres Hauses zu...
Das Heizen unserer Wohnräume bedeutet zum Teil den größte Energieverlust den wir in privaten Haushalten haben. Doch neben dem Austausch von veralteten Fenstern und Türen gibt es weitere Möglichkeiten, den energetischen Verlust Ihres Hauses zu verringern. Auch Ihre Gebäudehülle kann ein Grund für einen hohen energetischen Verlust bedeuten, z.B. durch einen Schaden.

Im Online-Seminar der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg mit Energieberater Andreas Nouskas erhalten Sie einen Überblick wie Sie Schäden an der Gebäudehülle erkennen und beheben können.

Bringen Sie auch Ihre eigenen Fragen mit!

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.

Weniger anzeigen
06.03.2024 Nachhaltigkeit & Transformation in Heilbronn-Franken
Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Unternehmen.Sie erwarten Speed-Präsentationen nach Art des Pecha Kucha. Dabei werden 20 Slides jeweils für 20 Sekunden eingeblendet und der Speaker bringt sein Thema komprimiert und spannend auf...
Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Unternehmen.

Sie erwarten Speed-Präsentationen nach Art des Pecha Kucha. Dabei werden 20 Slides jeweils für 20 Sekunden eingeblendet und der Speaker bringt sein Thema komprimiert und spannend auf den Punkt. Wir planen maximal 7 Speaker pro Termin ein. Im Anschluss an die Präsentationen besteht die Gelegenheit zu tieferen Gesprächen und 
Diskussionen mit den Speakern. 
Bei T.K.K.G. können UnternehmerInnen und Interessierte gemeinsam in ein Abenteuer starten. Unter den Themen Nachhaltigkeit und Transformation gibt es viele spannende 
Ansätze und trotz wenig Zeit, ein gemeinsames großes Ziel. Die Stärkung und Zukunftsfähigkeit der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken

Das Format tourt an vier Terminen durch die gesamte Region Heilbronn-Franken und lädt Sie an außergewöhnliche Locations ein.

  • 06.03.2024 | Landkreis Heilbronn | atelier FOX Neuenstadt
Schwarz Mobility | betriebliche Mobilität
Tecnaro GmbH | Biokunststoffgranulate
EDi Energie-Direkt Hohenlohe GmbH | e-Fuels
New Green Consulting | Kreislauffähigkeit der Produkte
Brockmann Consulting | KI und Nachhaltigkeit
Valupact | Nachhaltigkeit und Verantwortung

  • 13.03.2024 | Landkreis Schwäbisch Hall| Sudhaus Kunsthalle
Schwarz Mobility | betriebliche Mobilität
smopi® – Multi Chargepoint Solution GmbH | Ladeinfrastruktur Elektromobilität
Brockmann Consulting | KI und Nachhaltigkeit
mine&make GmbH | KI-gestützte Produktenwicklung
IAO Fraunhofer | KI im Mittelstand
Umwelttechnik BW GmbH | Scope3Transparent

  • 20.03.2024 | Hohenlohekreis | Kulturbahnhof Neuenstein
Schwarz Mobility | betriebliche Mobilität
EDi Energie-Direkt Hohenlohe GmbH | e-Fuels
AURORA Kunststoffe GmbH | Kunststoff-Recycling
Brockmann Consulting | KI und Nachhaltigkeit
Valupact | Nachhaltigkeit und Verantwortung
Umwelttechnik BW GmbH | Scope3Transparent

  • 21.03.2024 | Main-Tauber-Kreis | derr HOF Igersheim
Schwarz Mobility | betriebliche Mobilität
EDi Energie-Direkt Hohenlohe GmbH | e-Fuels
AURORA Kunststoffe GmbH | Kunststoff-Recycling
Brockmann Consulting | KI und Nachhaltigkeit
und weitere..

Agenda:
16.00 Uhr Ankommen & Netzwerken
16.30 Uhr Start der Speed-Präsentationen
17.30 Uhr Austausch mit den Speakern
18.30 Uhr Ende

Gebühr: 
Das Netzwerk TRANSFORMOTIVE sowie die 
Kompetenzstelle für Ressourceneffizienz 
Heilbronn-Franken übernehmen die Kosten für Sie.

Anmeldung:
Über den Link:
https://eveeno.com/tkkg
Weniger anzeigen
11.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag | Nachtspeicherheizung sanieren – Erfahrungsbericht und Tipps eines Eigentümers
Im Zuge der Energiewende stehen für Verbraucher:innen einige Veränderungen bevor. Die Bundesregierung veröffentlicht viele Informationen und Vorhaben die mehr Fragen hervorrufen als beantwortet werden können.Heizen mit erneuerbaren Energien oder...
Im Zuge der Energiewende stehen für Verbraucher:innen einige Veränderungen bevor. Die Bundesregierung veröffentlicht viele Informationen und Vorhaben die mehr Fragen hervorrufen als beantwortet werden können.
Heizen mit erneuerbaren Energien oder schadstofffreies Heizen sind jedoch nicht von allen Immobilienbesitzern direkt, komplett oder teilweise umsetzbar.

Im Seminar „Nachtspeicherheizung sanieren – Erfahrungsbericht und Tipps eines Eigentümers“ informiert der Referent und Energieberater Dr. Bernd Gewiese zu Kosten, Förderung und Amortisationszeiten sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien als kostengünstiger Alternative zum Strom. Am praktischen Beispiel seines eigenen Gebäudes zeigt Dr. Bernd Gewiese, wie sich eine Nachtspeicherheizung ohne große Umbauten im Innenraum sanieren lässt.


Darüber hinaus werden Fragen geklärt wie:

  • Weshalb lohnt sich eine Sanierung der Nachtspeicherheizung?
  • Ihre Nachtspeicherheizung ist veraltet und Sie interessieren sich für Ihre Alternativen und Sanierungsoptionen?
  • Welche Optionen haben Sie und was gibt es dabei zu beachten?

Dies und alles rund um die Nachtspeicherheizungssanierung erfahren Sie in diesem Seminar.


Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Teilnahme ist kostenlos.


Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.
Weniger anzeigen
12.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag | So klappt es mit der Wärmepumpe!
Die meisten Haushalte in Baden-Württemberg heizen mit Öl oder Gas. Dennoch ist die Wärmepumpe derzeit eine der zukunftssichersten Heizungstechnologien. Ob sie auch in Ihrem Gebäude sinnvoll ist, erfahren Sie in diesem Online-Seminar mit...
Die meisten Haushalte in Baden-Württemberg heizen mit Öl oder Gas. Dennoch ist die Wärmepumpe derzeit eine der zukunftssichersten Heizungstechnologien. Ob sie auch in Ihrem Gebäude sinnvoll ist, erfahren Sie in diesem Online-Seminar mit Energieberater Hans-Joachim Horn.

Schwerpunkt liegt hierbei auf den bundesweit gültigen Förderprogrammen:

• Grenzen der Wärmepumpentechnik

• Wärmepumpe und Heizkörper – Geht das?

• Photovoltaik und Wärmepumpe – Der ideale Partner?

• Wie wirtschaftlich sind Wärmepumpen heute?

• Was bedeutet eigentlich Effizienz bei Wärmepumpen?

Bringen Sie auch Ihre eigenen Fragen mit!

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.

Weniger anzeigen
18.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag: Fördermittel fürs Haus
Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden?Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der...
Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden?

Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Förderprogramme des Bundes, die zur Verringerung des Energiebedarfs für Brauchwasser und Heizwärme genutzt werden können, und zeigt auf, wie man die öffentlichen Gelder für sein Vorhaben nutzen kann.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den bundesweit gültigen Förderprogrammen:

  • zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und
  • zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle wie Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster.

Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben Sie noch für ca. 15 – 30 Minuten die Möglichkeit, per Chat Ihre Fragen zu stellen.


Zur Anmeldung


Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.
Weniger anzeigen
19.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag | Workshop "Wärmepumpe"
Die meisten Haushalte in Baden-Württemberg heizen mit Öl oder Gas. Die Wärmepumpe ist aktuell jedoch eine der zukunftssichersten Heizungstechnologien. Ob sie auch in Ihrem Gebäude sinnvoll ist, erfahren Sie im Online-Seminar mit den...
Die meisten Haushalte in Baden-Württemberg heizen mit Öl oder Gas. Die Wärmepumpe ist aktuell jedoch eine der zukunftssichersten Heizungstechnologien. Ob sie auch in Ihrem Gebäude sinnvoll ist, erfahren Sie im Online-Seminar mit den Energieberatern der Verbraucherzentrale Ba-Wü, Hans-Joachim Horn und Andreas Köhler.

Schwerpunkt liegt hierbei auf den bundesweit gültigen Förderprogrammen:

• Grenzen der Wärmepumpentechnik

• Heizkörper und Wärmepumpe – Geht das?

• Photovoltaik und Wärmepumpe – Der ideale Partner?

• Wie wirtschaftlich sind Wärmepumpen heute?

• Was bedeutet eigentlich Effizienz bei Wärmepumpen?

Bringen Sie auch Ihre eigenen Fragen mit!

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zu Hause aus teil - die Teilnahme ist kostenlos.


Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.
Weniger anzeigen
19.03.2024 Kostenfreier Online-Vortrag: Welche Heizung für mein Haus?
Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden?Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der...
Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden?

Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Förderprogramme des Bundes, die zur Verringerung des Energiebedarfs für Brauchwasser und Heizwärme genutzt werden können, und zeigt auf, wie man die öffentlichen Gelder für sein Vorhaben nutzen kann.

Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den bundesweit gültigen Förderprogrammen:

  • zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und
  • zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle wie Dach, Außenwand, oberste Geschossdecke, Bodenplatte bzw. Kellerdecke und Fenster.


Der Vortrag ist für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben Sie noch für ca. 15 – 30 Minuten die Möglichkeit, per Chat Ihre Fragen zu stellen.

Zur Anmeldung

Neben den Online-Vorträgen bieten die Energieberatung der Verbraucherzentrale und das Energie-Zentrum der WfG in Wolpertshausen individuelle Beratungen an.  Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de 

Telefonische Beratung kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder im Energie-Zentrum in Wolpertshausen unter 07904 - 945 99 10.
Weniger anzeigen
07.06.2024 RKW-Sprechtag Existenzgründung
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Für Existenzgründer:

THE Start-up LÄND: Gründen in Baden-Württemberg | Start-up BW (startupbw.de) 

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
06.09.2024 RKW-Sprechtag Existenzgründung
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft...
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall (WFG), das Technologiezentrum Schwäbisch Hall und die IHK Heilbronn-Franken bieten mehrere Sprechtage mit dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW Baden-Württemberg) im Haller Haus der Wirtschaft an.

Mit dem Unternehmensberater können Fragen zur Betriebsführung, Unternehmensplanung und Finanzierungsprobleme besprochen werden. Das Angebot gilt für etablierte Unternehmen genauso wie für Jungunternehmer, Unternehmensnachfolger oder Existenzgründer. Das bis zu zweistündige Einzelberatungsgespräch wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert und kann deshalb kostenfrei angeboten werden. Eine dann wieder vom Land unterstützte Intensivberatung durch einen Experten aus dem Beraterpool der RKW kann sich daran anschließen.

Für Existenzgründer:

THE Start-up LÄND: Gründen in Baden-Württemberg | Start-up BW (startupbw.de) 

Anmeldungen werden erbeten bei der WFG Schwäbisch Hall unter Tel.: 0791 5801-25
Weniger anzeigen
Weitere Veranstaltungen