07.06.2022 Neues von der WFG. Der Newsletter Juni 2022
WFG-Online Newsletter                               Juni 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie gerne über unser Unternehmen und unsere Angebote der Wirtschaftsförderung.
Diese Themen haben wir für Sie vorbereitet:

1.   Veranstaltungen, Seminare und Angebote
2.   Wettbewerbe und Förderungen
3.   energieZENTRUM
4.   Jobs4young
__________________________________________________________________________________________________________________________________________
1.    Veranstaltungen, Seminare und Angebote
25. Digi-Lunch: Surfen statt Arbeiten!?
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und dem Innovationsteam Chiffre Zukunft zu einem Digi-Lunch am 21. Juni 2022 ein. Beim Jubiläums-Digi-Lunch wird Werner Weiss, Berater bei der Consistency GmbH & Co. KG erläutern, wie Workation funktionieren kann. Bei flexiblen Arbeitszeiten und ortsunabhängigem Arbeiten stellt sich die Frage, ob Mitarbeitende ihren Job machen oder stattdessen faul in der Sonne liegen. Werner Weiss erzählt, warum es sein Unternehmen auf Platz 1 der Arbeitgeber-Charts in Baden-Württemberg geschafft hat. Um einen Einladungslink zum Digi-Lunch zu erhalten, müssen Sie sich unter www.chiffrezukunft.de in die Mailingliste eintragen.

Empfang der Wirtschaft 
In diesem Jahr wird es wieder einen Empfang der Wirtschaft mit Verleihung der Medienpreise durch die drei Kreiszeitungen geben. Der Empfang findet am 04. Juli 2022 um 18.00 Uhr in der Stadt- und Mehrzweckhalle in Schrozberg statt. Mit dem Empfang feiert die WFG ihr 25-jähriges Bestehen. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie in Kürze unter www.event.wfgsha.de.

2.    Wettbewerbe und Förderungen
familyNET 4.0
Der Wettbewerb „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ geht in die vierte Runde. In der digitalen Arbeitswelt entstehen neue und innovative Lösungen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Der landesweite Wettbewerb stellt Lösungen in den Mittelpunkt, bietet eine Plattform für den Austausch von Best Practice und die Vernetzung von Unternehmen. Eine Teilnahme ist bis 23. September 2022 möglich. Ihre Bewerbung ist gleichzeitig mit einer Einladung zur Preisverleihung am 29. November 2022 verbunden. Weitere Informationen hier.

Innovationspreis Vereinbarkeit 
Ab sofort können sich Unternehmen für den „Innovationspreis Vereinbarkeit“ bewerben. Die Auszeichnung des Bundesfamilienministeriums würdigt kleine, mittlere und große Unternehmen, die in der Corona-Krise innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf entwickelt haben. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 24. Juni 2022. Auch Beschäftigte können ihre Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber für den Preis vorschlagen.

Ausbildungsbereitschaft wird unterstützt
Das Land unterstützt mit dem Förderprogramm des Europäischen Sozialfonds Baden-Württemberg kleine Unternehmen dabei, trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise weiter auszubilden. Der Zuschuss beträgt pauschal 3.500 Euro. Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen mit bis zu neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zwischen August 2021 und August 2022 einen Ausbildungsvertrag in einem dualen Ausbildungsberuf abschließen. Alle Informationen zur Antragsstellung finden Sie unter www.esf-bw.de.

Hybrides Arbeiten und Krisenmanagement optimieren
„Gestärkt durch die Krise“ heißt die Förderung, mit dem das Bundesministerium für Arbeit und Soziales kleine und mittlere Unternehmen bei den betrieblichen Veränderungen - ausgelöst durch die Corona-Pandemie - unterstützt. Mit der mit 80% geförderten Beratung werden Unternehmen darin unterstützt, ihr Krisenmanagement aufzubauen oder zu verbessern und die Veränderungen der Arbeitsorganisation wie beispielsweise virtuelles Onboarding, Führen aus der Distanz, Homeoffice, hybrides Teambuilding weiter auszugestalten. Das Programm läuft noch bis zum 31. August 2022. 

Tourismusfinanzierung Plus
Das Land führt das Förderprogramm „Tourismusfinanzierung Plus“ ab 01. Juni 2022 fort und stellt dafür 8 Millionen Euro zur Finanzierung von Tilgungszuschüssen im Rahmen von zinsverbilligten Darlehen bereit. Mit dem Neustart des Investitionsprogramms bietet die L-Bank einen zinsverbilligten Kredit in Kombination mit einem Tilgungszuschuss in Höhe von 6 Prozent beziehungsweise bis maximal 200.000 Euro an. Erste Anlaufstelle hierfür ist die Hausbank.

3.    energieZENTRUM 
Infos zur PV-Pflicht in Baden-Württemberg
Sowohl für neue Parkplätze mit mehr als 35 Stellplätzen, als auch beim Bau von neuen Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden gibt das Land Baden-Württemberg eine PV-Pflicht vor. Alle Details zu den Regelungen, Antworten auf die wichtigsten Fragen und Links zum Thema finden Sie bei unseren Partnern vom Photovoltaik-Netzwerk Baden-Württemberg: www.photovoltaik-bw.de

Digitale Vortragsveranstaltungen 
Heizungserneuerung, Photovoltaikinstallation, Profiseminare: auf unserer Internetseite unter www.energie-zentrum.com finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Sie bequem vom Arbeitsplatz oder Sofa aus verfolgen können. Sowohl für Privatleute als auch für Profis finden Sie hier eine Auswahl an informativen Veranstaltungen, auch von unseren Partnern der Akademie der Ingenieure oder der Verbraucherzentrale Energieberatung. 

Langenburg elektrisiert: Endlich wieder E-Mobilitätstag!
Sonntag, 26.06.2022 | 11:00 bis 17:00 Uhr
Voller Tatendrang und mit großer Vorfreude planen die Verantwortlichen des energieZENTRUMs den ersten E-Mobilitätstag nach Corona. Sind Sie bereits E-Mobilist? Private E-Mobilisten können sich ab sofort melden, um ihre ganz persönlichen Erfahrungen zu teilen. „In diesem Jahr starten wir wieder voll durch - elektrisch natürlich“, lacht Heinz Kastenholz, Leiter des energieZENTRUMs, der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall, Veranstalter des e-Mobilitätstages. Mitveranstalter sind die Stadt Langenburg und das Schloss Langenburg, vor dessen historischer Kulisse die Ausstellung der aktuellen Elektromodelle stattfinden wird.

Private E-Mobilisten gesucht: Wer bereits Erfahrungen in Sachen Elektromobilität gesammelt hat und diese gerne mit anderen teilen möchte, darf sich den Termin schon mal im Kalender eintragen. Am E-Mobilitätstag können sich erfahrene E-Mobilisten mit anderen und Interessenten austauschen. 

Steigende Energiepreise: Wie lässt sich sparen?
Bei Fragen zum Energiesparen helfen die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, das energieZENTRUM und die Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall mit ihrem umfangreichen Angebot weiter. Die Beratung findet telefonisch statt. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Telefon-Termin unter 07904 945 99-10. Für Privatpersonen sind die Termine kostenfrei.

4.    Jobs4young
Jobs4young wächst weiter
Die kostenfreie Onlinebörse für Praktika, Ferien- und Nebenjobs, sowie Freiwilligendienste bei der WFG konnte nun dank der Kooperation mit der Wirtschaftsinitiative Hohenlohe um den Hohenlohekreis erweitert werden. Aktuell sind 187 Unternehmen aus den beiden Landkreisen mit ihren Praktika registriert. Ab Ende Juni können Betriebe ihre noch freien Ausbildungsplätze mit Start September 2022 veröffentlichen. Die Online-Praktikumsbörse mit den Lastminute-Ausbildungsplätzen wird an Schulen, Ausbildungsmessen und auf Social Media beworben. Registrieren Sie sich kostenfrei auf www.jobs4young.de.