14.09.2021 Neues von der WFG. Der Newsletter September 2021
WFG-Online Newsletter                               September 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie gerne über unser Unternehmen und unsere Angebote der Wirtschaftsförderung.
Diese Themen haben wir für Sie vorbereitet:

1.   Veranstaltungen und Seminare
2.   Förderungen    
3.   energieZENTRUM

1.    Veranstaltungen und Seminare
Fachkräftetage
Die WFG ist erneut Partner der von Südwest Presse Hohenlohe veranstalteten Fachkräftetage. Diese finden hybrid unter Berücksichtigung der Corona-Hygienevorschriften als Präsenzmesse, wenn möglich, am 20. und 21. November im Hangar in Crailsheim statt. Nach den beiden Präsenztagen startet eine virtuelle Messe über sieben Tage, vom 22. – 28. November 2021. Weitere Informationen zur Hybrid-Messe und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.sho-messen.de. Es gibt noch einige freie Standplätze.

Kostenfreie Online-Veranstaltungsreihe "Photovoltaik lohnt sich - jetzt aktiv werden
Teil 1 - Die moderne PV-Anlage
Wann? Mittwoch, 15.09.2021 von 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
Anmeldung unter www.eveeno.com

Teil 2 - Anlagenbetrieb & Technologiekombinationen
Wann? Mittwoch, 22.09.2021 von 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
Anmeldung unter www.eveeno.com

Die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe erwartet ein Rundumblick zum Thema Photovoltaik auf dem eigenen Dach mit "echten" Beispielen aus der Berufspraxis von Photovoltaik-Experte Vincent Clarke, Energieberater beim energieZENTRUM. Die Veranstaltungsreihe gliedert sich in zwei Termine, die aufeinander aufbauen.
Zu Beginn werden grundlegende Fragen zur Photovoltaik behandelt. Darunter die wichtigsten Komponenten verschiedener Anlagen, deren Funktion und welche Ertragsbeeinflussungen bestehen können. Anahnd von Beispielen aus der Praxis werden die Werte unterschiedlicher Anlagen betrachtet und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung durchgeführt. Weitere Themen sind Photovoltaik in Kombination mit Elektromobilität, Wärmepumpen, dem E-Wärme-Gesetz und im Hinblick auf Steuern.

Kostenfreie Exkursion: Best-Practice Beispiel für Photovoltaik-Freiflächenanlagen
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Photovoltaik lohnt sich" laden das energieZENTRUM und das Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken am 29.09.2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema Photovoltaik-Freifläche ein. Veranstaltungsort ist der Europasaal in Wolpertshausen. Sie werfen einen Blick in die Praxis und erfahren mehr über Planungsschritte und Genehmigungsverfahren. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Besichtigung der Photovoltaik-Freiflächenanlage. Mehr Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

MFG KreativTREFF meets ArtsUp
In unsicheren Zeiten ist eines essentiell: Gemeinschaft und Zusammenhalt. Auch in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Wenn die Pandemie bisher eines gezeigt hat, dann, dass Kunst, Kreativwirtschaft und Digitalität inzwischen gemeinsame Schritte gehen und neue Formate entstehen. An diesem Punkt wollen das ArtsUp Netzwerk und die MFG ansetzen. Der MFG KreativTREFF am 20. September 2021 findet in Zusammenarbeit mit dem ArtsUp Stammtisch als Hybrid-Event in den Wagenhallen Stuttgart und online statt. Jetzt hier anmelden.

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Hohenloher Lebensmittelschule - 1. Seminartag am 24.09.2021
Unter der Anleitung von Spitzenköchen heimische Lebensmittel zu köstlichen Speisen verarbeiten, mit handwerklichen Techniken agieren und erleben, wo die Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt werden – das ist Gegenstand der Seminartage, die im Rahmen der Hohenloher Lebensmittelschule angeboten werden. Ziel des Projekts ist es, Erfahrungen mit bäuerlichen Erzeugnissen zu ermöglichen und persönliche Begegnungen zwischen Erzeugern und Verarbeitern zu schaffen. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Andruschkewitsch, Bioland-Restaurant Rose, Ortsstr. 13, 74541 Vellberg, Tel. 07907-2294 oder info@eschenau-rose.de gerne zur Verfügung.

FrauenWirtschaftsTag in Schwäbisch Hall
Mit einem detektivischen Abend der etwas anderen Art möchten die Organisatoren des FrauenWirtschafsTages im Landkreis Schwäbisch Hall die Resilienz der Teilnehmenden stärken und die eigenen Ressourcen (re-)aktivieren. Dabei helfen die Rukavina-Schwestern, die im Neuen Globe Theater in Schwäbisch Hall am 13. Oktober 2021 die Auswirkungen der Pandemie beleuchten werden. Dr. Stefanie Rukavina und Manuela Rukavina wollen mit den Gästen des Abends ganz genau unter die Lupe nehmen, wo die eigene Kraft ist, wie diese wieder aktiviert werden kann und wie Mann und Frau sich künftig (noch) besser aufstellen können, um sich zu schützen. Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.event.wfgsha.de.

Digi-Lunch
Die WFG Schwäbisch Hall lädt gemeinsam mit der Stadt Crailsheim und dem Innovationsteam Chiffre Zukunft zu einem Digi-Lunch ein. Die Reihe wird monatlich durchgeführt. Am 12. Oktober 2021 wird Dominik Bröllochs, Group Sustainability Manager von der OPTIMA packaging group GmbH zu Gast sein. Um einen Einladungslink zur Online-Veranstaltung zu erhalten, müssen Sie sich unter www.chiffrezukunft.de in die Mailingliste eintragen. Der Digi-Lunch findet von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr statt.

2.    Förderungen
LEADER – Projektaufrufe im Rahmen der Übergangsverordnung 2021 und 2022
Die aktuelle LEADER-Förderperiode 2014-2020 ist beendet. Da sich der Start der neuen Förderperiode (2021 – 2027) verzögert, hat das Land Baden-Württemberg beschlossen von der möglichen Übergangregelung in den Jahren 2021 und 2022 Gebrauch zu machen. Deshalb wird allen LEADER-Förderkulissen in diesen Jahren neues EU-Fördergeld zur Verfügung gestellt. 
Ab sofort können Projektanträge beim LEADER Regionalmanagement eingereicht werden. 
LEADER ist ein Förderprogramm für den Ländlichen Raum mit den Förderschwerpunkten Grundversorgung, Wirtschaft, Tourismus und Kulturlandschaft. Gesucht werden Projekte, die in der Planung bereits fortgeschritten sind und bis spätestens 31. Dezember 2023 umgesetzt werden können.
Fristende für die Einreichung von Projektanträgen beim Regionalmanagement der Kulissen Hohenlohe-Tauber und Jagstregion ist jeweils am Mittwoch, der 22. September 2021. Eine baldige Kontaktaufnahme mit den LEADER-Regionalmanagements zwecks Überprüfung der Förderfähigkeit der Projektidee wird im Vorfeld empfohlen. 

Aktuelle Informationen sind auf den Homepages der Kulissen unter LEADER Hohenlohe-Tauber, LEADER Schwäbischer Wald, und LEADER Jagstregion zu finden.

Landesregierung verlängert Tilgungszuschuss Corona II bis Ende September
Viele von der Pandemie betroffene Dienstleistungsunternehmen stehen weiterhin vor großen Herausforderungen. Durch die Verlängerung des Tilgungszuschusses bietet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus weiterhin eine wichtige finanzielle Hilfe. Die Unternehmen werden mit einem direkten Zuschuss zu den Tilgungsraten für betriebliche Kredite, Raten aus Mietkaufverträgen und Leasingverträgen unterstützt. Weitere Informationen zu Programm und Antragstellung finden Sie unter www.wm.baden-wuerttemberg.de.

4.    energieZENTRUM
Kostenfreie Telefontermine mit den Energieberater:innen
Bei allen Fragen zum Thema Energie, Energiesparen und Fördermittel helfen die Energieberater:innen des energieZENTRUMs gerne in einer persönlichen Telefonberatung weiter. Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen, kostenfreien Telefontermin unter der Nummer 07904 945 99-10.

Energieverbrauch abgeCHECKT? Buchen Sie den Energie-Check durch zertifizierte Energieberater:innen des energieZENTRUMs für Ihr zu Hause!
Zusammen mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bieten wir Energie-Checks mit verschiedenen Schwerpunktthemen an. Dabei kommt eine unserer Energieberater:innen zu Ihnen nach Hause und gibt Ihnen einen Überblick über den Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten. Dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium bezahlen Sie für die jeweiligen Checks nur einen geringen Kostenanteil. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Infos und Terminhinweise
Informationen zu Gesetzesänderungen, Fördermitteln und Veranstaltungstipps, auch zu vielen digitalen Vorträgen, beispielsweise unseres Partners Verbraucherzentrale Energieberatung, finden Sie auf unserer Internetseite unter www.energie-zentrum.com.