02.09.2020 Talente im Unternehmen finden und binden

Workshop zur bundesweiten Aktionswoche „Fachkräftesicherung“

In Zeiten von knappen zeitlichen Ressourcen und aber auch engen Budgets ist es wichtiger denn je, die Stärken der Beschäftigten gezielt einzusetzen und mit anderen Teammitgliedern zu vernetzen. Wer die passenden Talente identifiziert und fördert, kann seinen Unternehmenserfolg nachhaltig steigern.

Welche webbasierten Instrumente hier unterstützen können, beleuchtet die Erstberatungsstelle unternehmensWert:Mensch bei der WFG Schwäbisch Hall in einem Online-Workshop. Die Teilnehmenden werden dabei ihre Kenntnisse zur Erfassung von beruflichen Persönlichkeitsprofilen vertiefen. Zunächst wird eine Einordnung von webbasierten Diagnostik-Instrumenten beim strategischen Talentmanagement vorgenommen, wann macht so etwas Sinn, welchen Nutzen und Vorteile, aber auch welche Nachteile und Stolpersteine kann es hier geben. Zudem erfolgt eine Abgrenzung von Orientierungscenter versus Assessmentcenter sowie Führungschecks und ManagerAudit. Bevor die Teilnehmenden ein konkretes webbasiertes Instrument kennenlernen, wird das allgemeine Wissen zu Diagnose-Instrumenten vertieft.

Diagnose-Instrumente helfen dabei den Personalern und Führungskräften eine
Persönlichkeit zu erkennen, ohne eine Schublade zu bilden. Es werden Werte und Motive, Vorlieben und Widerstände einer Person ersichtlich. Dadurch werden Stärken und Entwicklungspotentiale in differenzierter Form sichtbar. Die Ergebnisse sind nutzbar für die weitere Personalentwicklung und die optimale Vernetzung von Aufgaben und Verantwortungen mit den Menschen und deren Stärken. Im Fokus stehen hierfür sowohl Führungskräfte und Fachexperten als auch Nachwuchskandidaten und auch Auszubildende. Die Teilnehmenden am Online-Workshop „Strategisches Talentmanagement“ erhalten zum Diagnose-Instrument Profile Dynamics einen Testzugang zu einer kostenlosen Auswertung wenige Tage vor der Veranstaltung. Der Workshop wird von Gerd Löffler durchgeführt. Gerd Löffler ist Experte für Organisationsentwicklung, Strategisches Talentmanagement, Management- und Führungskräftetraining, Teamentwicklungen und begleitet Strategieumsetzungen.

Laut einer Studie der Universität Halle-Wittenberg erfassen 45% der Unternehmen bereits analog und digital systematisch Daten zum Talentmanagement, allerdings nutzen nur 28% ein Talentmanagement-Tool. Gleichzeitig beklagen aber 64% der befragten Unternehmen, dass sie zu wenig Zeit für Personalentwicklung bzw. zu 46% zu wenig Zeit für Personalbeschaffung haben. Die Digitalisierung macht auch vor dem Personalbereich nicht halt und kann hier nützliche Unterstützung inhaltlicher Art aber auch Zeitgewinn liefern. Somit gewinnen solche Diagnosetools an Bedeutung.

Diese Veranstaltung wie auch ein Online-Fachtag Gesundheit finden statt im Rahmen der Bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“. Diese wird durch das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales organisiert. Auf zahlreichen Veranstaltungen können sich regionale Akteure über ihre Erfahrungen austauschen. Ziel ist es, vielfältige regionale Ideen und Projekte zu präsentieren, die Fachkräfte finden und binden. Weitere Informationen unter:
https://www.fachkraeftebuero.de/veranstaltungen  

Info: Der kostenpflichtige Online-Workshop „Strategisches Talentmanagement“ findet am Donnerstag, 17. September 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr per Videokonferenz statt. Anmeldeschluss ist der 9. September 2020. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 07904 945 99-15. Anmeldung und nähere Informationen unter www.event.wfgsha.de.