20.04.2020 Landkreis wieder Spitze: Kraft – lebenslang lernen
Die Firma Kraft – lebenslang lernen aus Langenburg mit dem künftigen Firmenstandort in Kirchberg an der Jagst wurde in das Förderprogramm „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) aufgenommen.

Mit dem Konzept für innovatives, designgeschütztes und recyclingfähigem Spielzeug mit Schwerpunkt für Kindergärten und Kitas überzeugte die Firma die Jury von ihrer Technologieführerschaft und bekommt einen Zuschuss. Das Land hat mit dieser Förderlinie kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als hundert Beschäftigten im ländlichen Raum im Fokus, die das Potenzial zur Technologieführerschaft vorweisen. Insgesamt elf Projekte wurden bei der letzten Auswahlrunde landesweit berücksichtigt.

Für den Landkreis ist diese Förderlinie eine Erfolgsgeschichte. Seit 2014 sind für neun Projekte über 3,8 Mio. Euro Fördergelder in den Landkreis geflossen.